Moonlight
hier auf der Weser auf dem Weg nach Bremerhaven

 

24
(im Watt südlich Wangerooge)

 

Der Blaufußtölpel ist ein 25er Blitz-Jollenkreuzer. Er wurde ca 1960 an der Weser bei Berne gebaut. Der Rumpf ist aus Stahl, die Aufbauten aus Holz. Er ist ca 8m lang; sein Tiefgang beträgt 35 cm ohne Schwert - 1,4 m mit Schwert - damit ist er für unser Revier, das Watt und die Inseln vor Ostfriesland, bestens geeignet. Der Liegeplatz ist das Wangersiel (Horumersiel) in der Jade nördl. von Wilhelmshaven.
Nicht geeignet ist er für Hochseeturns, weil er als Jollenkreuzer kenterbar ist. Dennoch haben wir in den Sommermonaten bei stabiler Wetterlage auch längere Turns über Nord- und Ostsee unternommen.

Die Eigner-Crew

25
vor dem Start zur
Spiekerooger
Pfingstregatta

1996: zum IJsselmeer und über Helgoland nach Amrum
1997: durch den Nordostseekanal in die Schlei und rund Fünen
1998:
durch den Nordostseekanal, in die Schlei, die dänische Südsee, zwischen Lolland, Falster, Mön und Seeland durch den Sund bis nach Kopenhagen.
1999: IJsselmeer und niederl. Inseln
2000:
IJsselmeer und niederl. Inseln, nordfriesische Inseln
(Bilder)
2001:
von der Jade durch den Nordostseekanal in die dänische Südsee nach Swendborg dann durch den kleinen Belt über Middelfart zur Insel Tuno in der Arhus Bucht und zurück

 

durch den großen Belt und die dänische Südsee über Marstal auf Aero in die Schlei. Von dort soll es mit neuer Crew noch einmal in die dänische Südsee und dann duch NOK und Eider nach Nordfriesland und schließlich zurück an die Jade gehen. (Bilder)

 

2002 - Ostfriesische Inseln

  • Hier sind einige Segelbilder aus 2002. Anfangs noch mit dem Blaufußtölpel, später dann mit Moonlight, meinem "neuen" 30er Jollenkreuzer, den ich im Juni bekommen habe.
  • Der erste Törn von Oldenburg nach Spiekeroog am Himmelfahrtwochenende.
  • Die Seestern Gedächtnis Regatta - Spiekeroog - Pfingsten 2002
  • Beim ersten Törn mit Moonlight erlebten wir mächtigen Bruch in Horumersiel, als die Fähre beim Ablegen bei starkem Westwind auf die Steganlage gedrückt wurde.


28
2003 Nordfriesische und Ostfriesische Inseln  

38

Nach einer großen Renovierungsaktion ging es im Juli über die Hunte und die Weser von Oldenburg mit einem Zwischenstopp in Bremerhaven vorbei am

43

35

Leuchtturm >Roter Sand< direkt nach Helgoland.
In der Ferne taucht der rote Felsen am Horizont auf. - Diese Bilder entstanden allerdings von Norden auf dem Rückweg von Sylt.

34
32
Oben Vom Felsen hat man einen tollen Ausblick auf die Düne und den Hafen. Wir verbrachten dann einige Tage auf der einzigen deutschen Hochseeinsel, denn der Wind wehte so stark, dass nicht nur wir mit unserem Jollenkreuzer bedenken hatten auf die Nordsee hinaus zu segeln.
Von Helgoland ging es dann über das blaue Wasser direkt Richtung Nordfriesland.
Die Insel Amrum war unser erstes Ziel.
36
30
31
39

Dann ging es zur Hallig Hooge und nach Langeness, wo wir für eine Tiede trocken fielen, das Unterwasserschiff inspizierten und einen kurzen Landgang machten.

 

40
41
Die Insel Föhr liegt mitten im Watt geschützt hinter Amrum. Man hat eine guten Blick über das weite Watt zu den Halligen im Süden und nach Amrum und Sylt im Norden und Westen.
42
323
Zum Abschluss des Nordfriesland-Turns ging es noch nach Hörnum, in den südlichen Hafen von Sylt.
37
44
Dann zog es uns zurück nach Ostfriesland. Am alten Spiekerooger Westanleger trafen wir Lothar mit seinem 20er Jollenkreuzer, Phoenix .
46
45 Hier ließen wir uns vor der Insel noch etwas von der Sonne verwöhnen. 47
     

2004 Ostfriesische Inseln - Westfriesische Inseln - IJsselmeer

2

Von der

ehemaligen Brandwerft

in Oldenburg

3
4
auf der Hunte
5
6
in die neue Saison.
7
8
trocken gefallen im Hafen von Norderney
9
10
Mondschein im Lauersoog
1
12
Impressionen vom Lauersmeer
13
14
auf dem Weg
15
17

 

über Dokkum

und Leeuwarden

 

18
19
nach Harlingen
16
02
zur Schleuse ins IJsselmeer
21
22

dann nach Tershelling

und schließlich im Oktober über Weser und Hunte zurück ins Winterlager

1
     
     

Erinnerungen

27 23 26 29
Little One,
unser erstes Boot
im Hafen von Wangerooge
Der Blaufußtölpel
kreuzt die Harle
Kollege Dieter
Die IGS-Wilhelmshaven
Segel-AG

zurück nach oben

home  

 

 


Jollenkreuzer

Jollenkreuzer Datenbank

zurück nach oben


Unser Revier

Vereine

  • OWV Oldenburger Wassersportverein
  • OYC Oldenburger Yachtclub
  • WSV Wassersportverein Varel
  • HSYC Hochsee Yachtclub Germania Wilhelmshaven
  • WSC - Wilhelmshavener Segelclub
  • YCW Yacht-Club Wilhelmshaven
  • SKG Segelkameradschaft Geniusbank (Rüstersiel)
  • WSV Wassersportverein Hooksiel
  • SKHS - Segelkameradschaft Horumersiel
    (Eine Seite mit vielen Interessanten Links)
  • HYC Horumersieler Yachtclub
  • HCH Yacht-Club-Harlesiel
  • SSC Spiekerooger Segelclub
  • SVH Seglerverein Harlebucht (Esens-Bensersiel)
  • WYC Wangerooger Yachtclub
  • SVN Segelverein Norderney
  • WSCH Wassersportclub Helgoland

    .

Häfen

Orte und Inseln im ostfriesischen Wattenmeer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück nach oben


 

Bootsservice/-restauration

Werften/Bootsbauer/Bootsservice

Infoseiten/Foren

 

 


Segelschulen

Bootszubehör - Material - Farben

zurück nach oben

Regatten

zurück nach oben


Segelseiten


 

zurück nach oben


Institutionen

zurück nach oben


Bootstransporte

zurück nach oben


Versicherungen


 

zurück nach oben


Seekarten

zurück nach oben


Charter

Deutschland

 

 

zurück nach oben


Zeitschriften

 

zurück nach oben


Werften

zurück nach oben


Hersteller/Firmen

zurück nach oben


Bootsmarkt

zurück nach oben


Messen

zurück nach oben


Reviere

zurück nach oben


Klassenvereinigungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück nach oben 
 home